Home / Day of Change /

Rallye mit angezogener Handbremse

positive veraenderung day of change

Rallye mit angezogener Handbremse

Oft werde ich gefragt, ob Persönlichkeitsentwicklung notwendig ist.

Hier stelle ich zur Bestandsaufnahme die Frage: Was willst du im Leben?

*Schulterzucken* In 8 von 10 Fällen kommt die Antwort „Keine Ahnung“. Das ist mehr als schade, dass das die meisten Menschen nicht wissen. Man muss sich an der Stelle nur klar darüber sein, dass man in drei, vier, fünf Jahren immer noch an der gleichen Stelle steht wie jetzt.

Will man das wirklich?

Und dann gibt es dich. Menschen mit Zielen, Träumen und Wünschen. Und wenn du diese noch nicht erreicht hast, dann ist Persönlichkeitsentwicklung der Schlüssel dazu.

Eine positive Veränderung passiert selten aus dem eigenen Antrieb heraus. Eigentlich nur dann, wenn der Schmerz groß genug ist. Wenn der Finger in der Wunde schon so tief drückt, dass es unerträglich wird.

Bringt Persönlichkeitsentwicklung immer eine positive Veränderung?

Nein. Versteh mich bitte nicht falsch. Ich bin der größte Fan von Persönlichkeitsentwicklung.

Ich durfte aber auch schon negative Erfahrungen sammeln.

Stell dir vor, du gehst zu einem Wochenendseminar mit viel Chaka Chaka, Motivationssprüchen wie „Du schaffst alles was du willst“ und mit viel heißer Luft.

Jetzt bist du motiviert wie ein Eichhörnchen, das grad die letzte Haselnuss des Jahres gefunden hat.

Du denkst, geil endlich eine positive Veränderung in meinem Leben.

Und nach drei Tagen kommt der Schlag in den Nacken. Da kriecht der Alltag dein Bein hoch. Ganz langsam, ganz schleichend, still und heimlich.

Du musst schmerzlich feststellen, dass sich irgendwie gar nichts in deinem Leben verändert hat.

Die Motivation hat sich unter deinem Bett verkrochen.

Was ist passiert?

Deine Erwartungshaltung war riesig. Aber du konntest irgendwie nicht alles aus dem Seminar umsetzen. Du fühlst dich wie in einem Ferrari mit angezogener Handbremse.

Das Problem an Persönlichkeitsentwicklung

Ein Seminarbesuch ist ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Du musst kontinuierlich dran bleiben und an dir arbeiten. Und vor allem am Unterbewusstsein schrauben. Sonst wirst du NIE die Handbremse lösen können.

Die Seminarreihe Day of Change setzt genau hier an. Da du jeden Monat ein Seminar hast, kannst du nicht mehr in die Alltagsdepression zurückfallen.

Bitte friss mich nicht bei dem, was ich dir jetzt sage:

Alles hat ein Ende, nur die Persönlichkeitsentwicklung nicht.

Aber keine Sorge, eine positive Veränderung wirst du mit jedem Training merken. Persönlichkeitsentwicklung ist wie eine Spirale nach oben. Es geht immer weiter und du kommst stetig auf eine neues Level.

Ein Gesetz wird nie obsolet: Die Investition in deine eigene Persönlichkeit ist am besten angelegt.

Share this article

Comments

  • September 15, 2016

    Denise, Du bringst es auf den Punkt. Wie oft ist es notwendig, einfach mal ein paar klare Worte zu sagen. Doch es fällt oft schwer. Danke für den Beitrag!

  • September 16, 2016

    Vor etwa 10 Jahren ging ich in den Vertrieb. Ich hörte mir hochkarätige Motivationstrainer an, zu deren Trainings man mich 1-2 mal im Jahr schickte. Kurzfristig brachten mich diese Trainings in Hochform, danach fiel ich oft tiefer als je zuvor. Tipps wie, „Nimm dir ein Beispiel an XY, dann klappt es auch.“ waren frustrierend. Ich lernte die LCC Seminarreihe kennen und die Akademie. Heute arbeite ich mental mit meinen Klienten und gebe Menschen die Chance auch an der Seminarreihe teilzunehmen.

    • September 16, 2016

      Hallo Hedda,

      da weißt du ja ganz genau wie es ist. Schön, dass du jetzt die positive Seite an Seminaren kennengelernt hast! :-)

  • Audrey Becker
    September 16, 2016

    Liebe Denise,
    ich stimme dir hundertprozentig zu!
    Daher habe ich den link direkt bei Facebook geteilt.
    Viele Grüße sende ich dir!

  • September 16, 2016

    Liebe Denise,
    danke für diese wertvolle Erfahrung und Deinen Beitrag.

    Das passt 100% zu meiner Geschichte und dem erlebten.
    Ich besuche seit März 2014 die Seminarreihe Day of Change.
    Ein einziger Tag hat mich begeistert, die Nachhaltigkeit und dauerhafte Veränderung erfolgt step by step.
    Wie in meiner damaligen Schule: Das Alphabet habe ich ja auch nicht gleich am ersten Schultag beherrscht :-)

    Herzliche Grüße
    Rolf

  • September 24, 2016

    Auch ich las viele Bücher, bildete mich über eine längere Zeit zum individualpsychologischen Coach aus. ja ich habe einen vollen Rucksack. Dessen Inhalt wende ich mit viel Erfolg bei meinen Coachee’s an, aber bei mir, da klappt es nicht immer. Dank LCC, deren Seminarreihe „Day of Change“ und der Akademie an der ich Neues erfahren durfte sowie den begleitenden Seminaren gelingt es mir immer mehr mich vom Alltag zu befreien und in ein Leben voller Freude zu gelangen.

  • Walter
    Dezember 16, 2016

    Vielen Dank für Deinen klasse Artikel.

    Ich habe deinen Blog schon länger als Feed abonniert.
    Und jetzt musste mich mal zu Wort melden .

    Mache genauso weiter, freue mich schon auf die nächsten Beiträge

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *