Die Vision

by Silvia Meerbothe
Comments are off for this post.

Mein erster Day of Change

Es ist ein Sonntag im September, an dem ich mich zum Day of Change begebe. Das  Seminar Ticket habe ich im Internet ergattert. For Free! Eigentlich schon Seminar müde, sage ich mir: „Einmal geht noch.“ Dass ich einen Visionär zum Anfassen kennen lernen würde, ahnte ich ja nicht.

Es macht klick

Ich habe zig Seminare besucht und viele hochwertige Coaching Ausbildungen gemacht. Zudem viel gelesen. Dennoch hapert es mit der Umsetzung. Etwas fehlt noch. Eine Art Schlüssel.

Als Ewald Schober, der Gründer des LCC, Life Coaching Center, beginnt über die Inhalte seiner Seminar Reihe zu berichten, bin ich gefesselt. Mit jeder Zelle meines Körpers weiß ich, dass ich hier richtig bin.

Vom Hochpreis Trainer zum Visionär

Er erzählt von seinem persönlichen Schlüsselmoment, anders gesagt, dem Tag, als er, der Hochpreis Trainer und Trainer des Jahres 2010, die Welt, so wie sie ist, einfach nicht mehr sehen mag. Den Hass, die Profitgier, den Streit, die Kriege, die langen Gesichter der Menschen. Und er hat eine Erkenntnis:

Niemand bringt uns bei, wie wir wirklich glücklich sein können, unabhängig von den äußeren Umständen. Nicht im Kindergarten. Nicht in der Schule. Nicht auf der Uni. Infolgedessen beschließt er, das zu ändern. Er trifft die Entscheidung, seine Firma in den Dienst der Menschheit zu stellen. Für eine bessere, glücklichere Welt. Die Geburtsstunde einer Vision.

Nachgewiesen glücklicher

Ewald Schober erforscht seit 30 Jahren, wie der Mensch und damit das Leben funktioniert. Und er sagt: „Alles beginnt in uns.“ Er ruft den Day of Change ins Leben, eine Seminar Reihe, in der die Teilnehmer in achtzehn Lebensbereichen ihre Lebensqualität mehr als verdoppeln. Notariell bestätigt.

Der Schlüssel

Schon während des Seminars weiß ich, dass ich gefunden habe, was noch fehlte. Der „missing Link“. Beziehungsweise den  Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Das Leben ist leicht, wenn Du weißt, wie es funktioniert. Und ich danke Ewald Schober, für seinen Mut, sein sehr einträgliches Business einfach über den Haufen zu werfen, um den Menschen diesen Schlüssel an die Hand zu geben.

Visionsstunde

Inzwischen gibt es beim Day of Change eine Visionsstunde. In dieser Stunde erzählt Ewald von seiner Vision und wie er sie in die Welt trägt. Ich lade alle Menschen, die auch von einer besseren Welt träumen, dazu ein, einen Day of Change, den DOC zu besuchen. Ich weiß inzwischen, dass der Schlüssel funktioniert. Ich lebe jetzt ein glückliches Leben, unabhängig von äußeren Umständen.

 

 

 

 

Letzte Artikel von Silvia Meerbothe (Alle anzeigen)

Share this article

Comments are closed.