Die durchs Feuer gehen – Der Feuerlauf

by Silvia Meerbothe
Comments are off for this post.

Dieses Wochenende war ich beim Premium Seminar Unbegrenzte Power vom Life Coaching Center – LCC. Ich wusste bereits, dass ich über glühende Kohlen laufen würde. Allerdings war das nicht mein erstes Mal. Jedoch gab es ein paar Besonderheiten, die das ganze auch für mich endlich spannend sein ließen. Egal wie, ich würde wieder durchs Feuer gehen.

Feine Unterschiede

Besser ausgedrückt – das komplette Seminar war anders, als alles bisher Erlebte. Bei wundervollem Wetter wurde das Seminar kurzerhand nach draußen, auf die Terrasse verlegt. Da saßen wir, eine angenehm leichte Brise auf der Haut, sommerliche Temperaturen, umgeben von der Natur des Altmühltals.

Kannst Du Dir das leisten?

Während des Seminars ging es hauptsächlich um unsere Gefühle und welchen Einfluss sie auf unser Leben haben, im Besonderen auf die stoffliche Welt. Damit ist gemeint, dass wir tatsächlich Dinge materialisieren, je nachdem wie wir uns fühlen. Deshalb sagt Ewald Schober: „Ich kann es mir nicht leisten, mich zu verfühlen!“ Und er hat recht. Ich selbst habe erlebt, wie sich das Leben in eine andere Richtung dreht, wie sich andere, anders gesagt positive Dinge in meinem Leben zeigten, seit ich die Life-Academy von Ewald Schober besuche. Hier habe ich gelernt das Leben zu lieben und infolgedessen begann es sich zum Positiven zu drehen. Doch zurück zum Seminar und dem

Feuerlauf

„Was war denn nun so besonders an diesem Feuerlauf?“, fragst Du Dich jetzt möglicherweise. Nun, das Fehlen der mentalen Vorbereitung beispielsweise. Wie schon erwähnt, habe ich so einen Feuerlauf bereits hinter mich gebracht und eineinhalb bis zwei Stunden vorher, skandierten wir in Endlosschleife grünes Moos, um die mentalen Bilder auszutauschen. Das fiel hier völlig weg. Wir haben uns einfach in einen super Gefühlszustand gebracht und sind los marschiert. Über Glut, mit einer Temperatur zwischen 400 und 600 Grad. Wir sind durchs Feuer gegangen.

Die nächste Besonderheit war, dass wir nach dem Kohlen-Teppich über die Ur-Feuerstelle gelaufen sind. Den Ort, wo zuvor zweieinhalb bis drei Stunden, das Feuer brannte, aus dem später die Kohlen geschaufelt wurden, über die wir liefen. In der Feuerstelle herrschten gut 1000 Grad. Stand ich davor waberte mir die Hitze ins Gesicht. Trotzdem bin ich drüber – heilen Fußes!

Verwirrtes Unterbewusstsein

Kannst Du Dir vorstellen, was in Dir passiert, wenn eine Ur-Angst widerlegt wird? Ich kann Dir sagen, was passiert. Dein Unterbewusstsein ist total verwirrt. Ich habe die Gesichter der Menschen gesehen, nachdem sie durch das Feuer gegangen sind. Da liefen Tränen. Die Augen weit aufgerissen, weil sie es getan hatten. Unbeschadet! Was denkst Du, kann Dich noch aufhalten, wenn Dir selbst Feuer nichts anhaben kann?

Mit der richtigen Technik

klappt es auch mit dem guten Gefühl. Und mit dem guten Gefühl funktioniert auch alles andere. Inzwischen haben mehrere tausend Schüler die Life-Academy besucht und es mit Ewald’s Techniken geschafft, ihr Gefühl zu beeinflussen und somit (noch) mehr Erfolg in ihr Leben zu ziehen. Du bist viel größer, als Du denkst. Selbst, wenn Du schon groß bist – hier wirst Du noch größer. Ich freue mich auf Dich, beim Day of Change. Mit dem richtigen Gefühl kommst Du überall hin!

Noch eine Metapher

Ewald hat eine schöne Metapher, die gut in Erinnerung bleibt, bezüglich im guten Gefühl bleiben: Stelle Dir vor, Du bekommst für jede Minute, die Du glücklich bist 1000 Euro. Und immer wenn Du nicht im guten Gefühl bist, werden Dir 1000 Euro abgezogen. Würdest Du Dir jetzt noch schlechte Gefühle leisten? Werde doch einfach Glücks-Millionär! Also, mich bringt das immer gleich ein paar Punkte nach oben, falls ich mal absacke. Denn: „Ich kann es mir nicht leisten, mich zu verfühlen.“

Herzlichst, Deine Silvia Meerbothe

Share this article

Comments are closed.