Wie Du vom Opfer zum Schöpfer wirst

by Silvia Meerbothe
Comments are off for this post.

Ob Du ein Opfer oder ein Schöpfer bist, ist eine Frage der Entscheidung. Deiner Entscheidung!

Menschen lernen aus Geschichten

deshalb hab ich hier eine Geschichte für Dich:

Es war einmal ein Zwillingspaar. Zwei Jungs. Sie wuchsen auf zwischen ständigem Geschrei und Gewaltakten. Ihr zu Hause stank immer nach Drogen und Alkohol. Sie selbst waren immer auf der Hut, damit der Jähzorn des Vaters sich nicht an ihnen entlud. Und doch waren sie manches mal von Hämatomen übersät.

Weder half ihnen jemand bei den Hausaufgaben, noch erhielten sie Liebe von ihren Eltern. Im Gegenteil: Immer wieder wurde ihnen gesagt, dass sie schuld seien, daran, dass das Geld knapp sei. Dass die Mutter nicht arbeiten könne, weil sie sich ja um die Jungs kümmern müsse. So wuchsen sie auf. Wurden erwachsen.

Als die beiden um die 40 Jahre alt waren, lud man sie ein, in eine Talk Show. Der eine war, wie seine Eltern, Alkoholiker, hielt sich mit Gelegeheitsarbeiten über Wasser und ein Familientyrann, während der andere ein anerkannter Arzt war, der eine renommierte Suchtklinik gegründet hatte. Der mit seiner Familie in einer Villa in Liebe und Harmonie lebte.

Der Talk Master fragte den Alkoholiker, was er meinte, wie es zu seinen Lebensumständen gekommen sei und er antwortete: „Was blieb mir denn übrig, bei diesen Eltern?“

Dann fragte er den Arzt, der antwortete: „Was blieb mir denn anderes übrig, bei diesen Eltern?“

Opfer oder Schöpfer?

Gehörst Du zu den Menschen, die ihre Umstände dafür verantwortlich machen, dass es ist wie es ist? Die die Verantwortung lieber abgeben? Ist ja, bequem. Sind ja dann immer die anderen „schuld“ an Deinem Desaster.

Oder bist Du ein Schöpfer, übernimmst die Verantwortung und machst was aus Deinem Leben? Das ist nicht immer leicht, gibt Dir jedoch die Macht über Dein SEIN. Du ermächtigst Dich selbst, zu bestimmen, wie Dein Leben aussieht.

Es ist nie zu spät

Falls Du jetzt denkst, der Zug sei für Dich abgefahren…. Sorry, das erzählst Du mir jetzt nicht wirklich. Es ist NIE zu spät einen neuen Weg einzuschlagen. Solange Du atmest, hast Du jeden Tag, sogar jede Sekunde, die Möglichkeit Dich neu zu Entscheiden. Zu einem Leben im Schöpfermodus.

Wie das geht?

Ich trage Dich nicht den Berg rauf, aber ich zeige Dir einen Weg. Gehen musst ihn selbst. 

Klicke jetzt auf den Link und werde zum Schöpfer Deines Lebens!

Hier Klicken

 

 

 

Share this article

Comments are closed.